Verkaufs-, Liefer- und Zahlungsbedingungen

 

Geltungsbereich

 

Der Käufer nimmt zustimmend zur Kenntnis, dass nachstehend angeführte Verkaufs-, Liefer- und Zahlungsbedingungen für alle
Verkäufe und Lieferungen der Firma Achmüller Benjamin 9773 Irschen Gröfelhof 23 Anwendung finden.

 

Sämtliche – auch zukünftige – Lieferungen und Leistungen von 
uns, einschließlich Vorschläge, Beratungen und sonstige Nebenleistungen,
erfolgen ausschließlich aufgrund der nachstehenden Bedingungen, gleichgültig, ob dabei auf diese Bezug genommen wird oder nicht.

 

Angebote:

 

Die Angebote von Achmüller Benjamin sind freibleibend.
Technische Änderungen, sowie Änderungen in Form, Farbe und/oder Gewicht bleiben im Rahmen des zumutbaren vorbehalten.

 

Material: Die Majoliken bei den Öfen werden handwerklich hergestellt und können somit feine Einstiche, Haarlinien und farbliche Ungleichmäßigkeiten aufweisen. Diese Eigenschaften sind Zeugnis ihres hochwertigen Charakters. Glasur und Majolika haben unterschiedliche Ausdehnungskoeffizienten, dadurch entstehen feinste Risse (Haarlinien), die ihre tatsächliche Echtheit beweisen.

 

Telefonische oder mündliche Ergänzungen, Abänderungen oder Nebenabreden bedürfen zu ihrer Wirksamkeit unsere schriftliche Bestätigung. Abweichende Bedingungen des Bestellers, die wir nicht ausdrücklich schriftlich anerkennen, sind für uns unverbindlich, auch wenn wir ihnen nicht ausdrücklich widersprechen.

 

Wir sind zu den Angaben gem. der §§ 9, 10 ECG nicht verpflichtet.

 

 Verwendungsart:

 

Die Öfen dürfen nur für den Zweck eingesetzt werden, für den sie ausdrücklich hergestellt wurden.

 

Haftung:

 

Jegliche vertragliche oder außervertragliche Haftung der Firma Achmüller Benjamin ist ausgeschlossen, wenn aufgrund von Fehlern bei der Installation, Regulierung und Wartung oder unsachgemäßer Verwendung Schäden an Personen, Tieren oder Dingen hervorgerufen werden.

 

Prüfen des Produkts auf Beschädigungen: Bei Erhalt der Ware ist diese in Anwesenheit des Fahrers nach dem Entfernen der Verpackung zu prüfen, ob der Inhalt unversehrt und komplett ist. Beschädigungen sind auf dem Frachtbrief zu vermerken.

 

Elektrische Bauteile:

 

Alle elektrischen Komponenten, die am Ofen vorhanden sind und dessen korrekte Funktion gewährleisten, dürfen ausschließlich durch Originalersatzteile von einem autorisierten Kundendienstzentrum ersetzt werden.

 

Wartung

 

Die Wartung des Ofens muss mindestens einmal jährlich durchgeführt werden und muss rechtzeitig mit dem qualifizierten Personal bzw. technischen Kundendienst des Herstellers vereinbart werden. Hinweis: Im Falle eines Heizgeräts oder eines Heizkessels fällt die Entlüftung des Produkts oder der Anlage nicht unter die Garantie.

 

Zahlungsbedingung:

 

Der Kaufpreis ist bei Zustandekommen des Vertrages zu bezahlen, falls nicht anderes ausdrücklich vereinbart ist. Bei Zahlungsverzug berechnen wir 9 %
Verzugszinsen, Inkassospesen gehen zu Lasten des Schuldners. Die Annahme von Wechseln und Schecks erfolgt nur zahlungshalber. Die Kosten der Diskontierung und der Einziehung von Wechseln und Schecks trägt der Besteller.

 

Die Zurückhaltung der Zahlung gegen Wandlungs-, Minderungs- oder sonstiger Gegenansprüche des Bestellers, sowie die Aufrechnung mit solchen ist ausgeschlossen.

 

Transport:

 

Unsere Verkaufspreise beinhalten nicht die Kosten für Zustellung, Montage oder Aufstellung. Diese Leistungen werden aber von uns auf Wunsch gegen gesonderte Bezahlung erbracht.

 

Anfallende Transportkosten werden in unserer Rechnung gesondert ausgewiesen. Die Höhe der ausgewiesenen Transportkosten steht unter dem Vorbehalt, wohin die Ware durch ein Speditionsunternehmen gebracht werden muss.

 

Lieferungen, Lieferzeit

 

Die von uns angegebenen Liefertermine sind unverbindlich, soweit nichts anderes vereinbart wird. Bei Terminschwierigkeiten innerhalb eines Auftrages behalten wir uns Teillieferungen vor. Verzugsspesen- und Schadenersatzansprüche bei Lieferverzögerungen können gegen uns in keinem Fall geltend gemacht werden.

Wir übernehmen kein Beschaffungsrisiko. Der Vertragsschluss erfolgt deshalb unter dem Vorbehalt der richtigen und rechtzeitigen Lieferung durch die beauftragten Transportunternehmen.
Wir sind berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten, soweit wir trotz des  vorherigen Abschlusses eines kongruenten Deckungsgeschäftes unsererseits den Liefergegenstand nicht erhalten. Wir werden den Kunden unverzüglich über die nicht rechtzeitige Verfügbarkeit des Liefergegenstandes informieren und, wenn er zurücktreten will, das Rücktrittsrecht unverzüglich ausüben. Eine etwaig bereits erbrachte Gegenleistung wird unverzüglich zurückerstattet.

 

Verbindliche Liefertermine oder Lieferfristen bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform.

Der Beginn der vereinbarten Liefertermine bzw. Lieferfristen setzt die Abklärung aller technischen Fragen voraus. Die Einhaltung der Lieferverpflichtung setzt weiter die rechtzeitige und ordnungsgemäße Erfüllung der Verpflichtung des Kunden voraus. Die Einrede des nicht erfüllten Vertrages bleibt vorbehalten.

 

Streik und Aussperrung, Katastrophen, Betriebsstörungen, Materialmängel oder Verkehrsprobleme entbinden uns von allen Verpflichtungen.

 

Annahmeverzug:

 

Befindet sich der Kunde in Annahmeverzug oder verletzt er schuldhaft sonstige Mitwirkungspflichten, so sind wir berechtigt, entweder die Ware bei uns einzulagern, wofür wir eine Lagergebühr von 0,30 Euro pro angefangenem Kalendertag in Rechnung stellen und gleichzeitig auf Vertragserfüllung bestehen oder nach Setzung einer angemessenen Nachfrist vom Vertrag zurückzutreten und die Ware anderweitig zu verwerten.

 

Eigentumsvorbehalt:

 

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises und aller Kosten und Spesen unser Eigentum. Eine Weiterveräußerung ist nur zulässig, wenn uns diese rechtzeitig vorher unter Anführung des Namens bzw. der Firma und der genauen Geschäftsanschrift des Käufers bekannt gegeben wurde und wir der Veräußerung zustimmen. Im Falle unserer Zustimmung gilt die Kaufpreisforderung als an uns abgetreten und sind wir jederzeit befugt, den Drittschuldner von dieser Abtretung zu verständigen.

 

Im Falle einer Mehrzahl von Forderungen unsererseits, werden Zahlungen des Schuldners primär jenen unserer Forderungen zugerechnet, die nicht durch einen Eigentumsvorbehalt oder andere Sicherungsmittel gesichert sind.

 

Gewährleistung

 

Die Installation ist durch qualifiziertes Personal bzw. einer Installationsfirma auszuführen, das dem Käufer eine Konformitätserklärung der Anlage ausstellen muss, mit der es die komplette Verantwortung für die endgültige Installation und den späteren Betrieb des installierten Produktes übernimmt. Ebenso beachtet werden müssen auch sämtliche Gesetze und Vorschriften, die auf Landes-, Regional-, Provinz- und Gemeindeebene in dem Land gelten, in dem das Gerät installiert wird.
Seitens der Firma Achmüller Siegfried besteht keinerlei Haftung im Fall einer  Nichteinhaltung dieser Vorsichtsmaßnahmen.

 

Datenschutz

 

Fa. Achmüller Siegfried beachtet alle maßgeblichen Vorschriften zum Datenschutz.
Personenbezogene Daten von Kunden werden nicht ohne ausdrückliche und jederzeit widerrufliche Einwilligung des Kunden an Dritte weitergegeben, soweit dies nicht für die Erfüllung der vertraglichen Pflichten von Fa. Achmüller Benjamin unabdingbar erforderlich ist. Wir verwenden die von Ihnen mitgeteilten Daten zur Erfüllung und Abwicklung Ihrer Bestellung. In diesem Fall beschränkt sich der Umfang der übermittelnden Daten auf das erforderliche Minimum. Der Kunde hat jederzeit Recht auf kostenlose Auskunft, Berichtigung, Sperrung und gegebenenfalls Löschung seiner gespeicherten Daten. Die Bestelldaten werden auf unseren internen Systemen gespeichert.

 

Rechtswahl:

 

Auf diesen Vertrag ist österreichisches materielles Recht anzuwenden, die Anwendbarkeit des UN-Kaufrechtes wird ausgeschlossen.

 

 

 

Gerichtsstandvereinbarung:

 

Zur Entscheidung aller aus diesem Vertrag entstehenden Streitigkeiten ist das am Sitz unseres Unternehmens sachlich zuständige Gericht örtlich zuständig. Wir haben jedoch das Recht, auch am allgemeinen Gerichtsstand des Vertragspartners zu klagen.

 

 

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© HOMEFLAME PELLET & HOLZHEIZUNGEN